Schreiben Sie eine neue Eintrag für das Gästebuch

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 52.3.228.47.
Es könnte sein, dass Sie Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
578 Einträge
Frank dietrich aus Kaiserslautern schrieb am 19. April 2016 um 12:32:
Hallo Mary. Schön dich mit Deinem neuen Titel "Ich wünschte gestern wäre morgen" in den Hitparaden von NDR1 Radio Niedersachen, Sachen, Belgien und dem Hessischen Rundfunk zu hören.
Lothar aus Hamburg schrieb am 16. April 2016 um 22:26:
Hallo Mary, war heute wunderbar dich bei Lafter,Lichter , Lecker zu sehen . kann dem nur wieder zustimmen : Du siehst toll aus , und bist super. Wünsche weiterhin viel Glück mit der Tournee und freue mich auf ein Wiedersehen im Juli im Schmidts in Hamburg Merci für deine Lebensfreude LG Lothar
Frans Berkers aus Deventer Niederlande schrieb am 12. April 2016 um 04:30:
Hallo liebe Mary, viel ist passiert nach dem wir uns zuletzt gesehen haben. Mein Bruder ist plötzlich gestorben am 16ten März dieses Jahres, er war gerade 65 geworden...das hat mich sehr mitgenommen und tut auch jetzt noch weh! Abschied nehmen ist niemals leicht wenn man einem Menschen lieb hat,es fühlt sich immer so unfair an.....man fragt sich warum und man kriegt nie eine Antwort darauf. In zwei-ein-halb Wochen scheint wieder die Sonne denn dann fahren wir wieder nach Duisburg um dich und Wolfgang Trepper wieder zu sehen. Wie ich mich darauf freue, mal wieder sorgenlos lachen zu können um eueren Humor...das ist was ich brauche und mir der Doktor verschrieben hat! Liebe Mary danke das du da bist und uns wieder Mut gibst !!! Dicker Kuss aus Holland !!!
Bünning, Petra aus Reinbek schrieb am 7. April 2016 um 15:02:
Liebe Mary Roos, lieber Wolfgang Trepper, ein sehr gelungener Abend in Ratzeburg - mein erster Eindruck von der Riemann-Halle war "na ja, schauen wir mal"...... Doch Sie beide haben alles übertroffen, was ich mir im Vorwege vorgestellt habe aufgrund Ihrer Auftritte in den vielen Talk-Shows. Auch ich habe Muskelkater vom vielen Lachen - die Pointen trafen allesamt ins Schwarze. Herzlichen Dank und weiter so bitte.
Luedemann Maike aus Norderstedt/Schleswig schrieb am 4. April 2016 um 16:53:
Liebe Mary Roos, lieber Wolfgang Trepper! War das ein toller Abend am 2.4.in SL, vielen herzlichen Dank, großartig! Nach einer sehr unterhaltsamen Sendung im NDR vor ca. 1 Jahr wurde mir richtig deutlich, was für eine klasse Sängerin, was für eine tolle, sympathische und so humorvolle Frau Sie sind; immer auch schön selbstironisch - ganz wunderbar! Ihr gemeinsames Programm hat uns 3 Stunden beste Unterhaltung bereitet. Herr Trepper, ganz böse und ganz fein - eine schöne Mischung. ...und wie freundlich Sie beide am Ende alle noch mit ein paar Worten, Autogrammen und anderem "Geschwätz" zum Ausgang begleiten; sehr nett. Ich würde sehr gerne wissen, was das für Schuhe waren, die W. Trepper an hatte (rote, sehr schicke, sportliche Lederhalbschuhe). Natürlich verstehe ich, dass Sie solche Fragen NICHT beantworten! Vielen Dank! Große Klasse, Sie beide! Von Herzen alles Gute und weiterhin viel Freude bei der Arbeit und sowieso! M. Lüdemann
Karin Herzberg aus BORSTEL-HOHENRADEN schrieb am 3. April 2016 um 09:45:
Liebe Mary, es war ein sehr schöner Abend am 01.04. in Schleswig. Dank des Herrn Trepper habe ich Muskelkater vom herzhaften Lachen. Für Entspannung haben Sie dann mit Ihren Liedern gesorgt. Es war ein gelungener Abend. DANKE.
Jutta aus kassel schrieb am 27. März 2016 um 12:52:
Liebe Mary..ich wünsche Dir und deinen Lieben ein schönes und friedliches Osterfest! Alles liebe dein Fan Jutta ?
Frans Berkers aus Deventer Niederlande schrieb am 20. März 2016 um 15:11:
Was soll denn den Scheiss mit dieser Christine Aulich, wer ist sie überhaupt..lass sie ihren eigenen Dreck herum schmeissen!!! Mary's Zeit soll vorbei sein..wer denkt diese blöde Kuhl wohl das sie ist?? Ich lasse Mary nicht beleidigen, dafür hab ich sie zu gerne und mag ihre Musik zu sehr!!! Lass diese Christine, wer immer sie auch ist, erst mal im Spiegel sich selber richtig ansehen...und sich fragen warum sie anderen Menschen die ihr nichts getan haben beleidigen muss! Die tickt doch nicht ganz richtig...hat sie nichts besseres mit ihre limitierte Zeit hier auf Erden zu tun???!!! Lass unsere Mary in Ruhe, sie ist ein Schatz und macht noch immer wunderbare Musik!!!
wolter Helga aus 52066 Aachen schrieb am 18. März 2016 um 13:18:
Hallo liebe Mary der gestrige Abend im Savoy Theater Düsseldorf war der Hammer! Wie ich schon sagte, hat mich dieser Abend für die letzen 10 Jahre entschädigt! Mein Mann und ich haben Tränen gelacht, und zwischendurch hatte ich mal kurz Schnappatmung! Eigentlich müsste es dieses Programm auf Rezept geben! Sie einmal von Angesicht zu Angesicht gesehen zu haben, war etwas ganz besonderes. Wunderbar wie herzlich und natürlich Sie auf das Publikum zugehen! Danke für diesen wunderbaren Abend ! Liebe Grüße aus Aachen Und natürlich auch ganz besoders an der hervorragenden Kollegen Wolfgang Trepper!
Lothar aus Hamburg schrieb am 17. März 2016 um 19:01:
Hallo Mary , Toi,Toi,Toi für die Premiere in Düsseldorf. Habe die Show schon letztes Jahr im Schmidts erleben dürfen und habe auch wieder Karten für dieses Jahr im Juli gebucht. Also alles Liebe und freue mich schon wieder auf das grandiose Ereignis LG Lothar
Heidi aus Viernheim schrieb am 14. März 2016 um 11:45:
Hallo Mary, Ihr 2 habt mir beim KÖLNER TREFF den Mund wässerig gemacht, kommt aber nicht in unsere Nähe. Vielleicht klappt das doch noch im Laufe des Jahres, es würde mich sehr freuen. LG aus dem untersten Zipfel Hessens an der baden-Württembergischen Grenze Heidi
HADI aus Lich schrieb am 27. Februar 2016 um 13:37:
Hey liebe Mary, habe mich ja schon länger nicht mehr bei Dir gemeldet. Ich bin während der Autofahrt immer ein treuer hr4 Hörer und dort bist Du sehr gut vertreten !!! Neben aktuell "Wartezeit" hörte man dort vor kurzem u.a. "Eine Liebe ist wie ein Lied" und sogar "Königin der Nacht" . Wir freuen uns schon jetzt dich in Duisburg mal wieder zu sehen - dauert aber noch sooooo lange ! Bis dahin grüssen wir Dich ganz lieb mit einem dicken KUSS HADI aus dem hessischen Lich und Rudy aus München !!!
Monika K. aus Kreis Neuss schrieb am 26. Februar 2016 um 19:24:
Hallo liebe Mary, diese Woche war auf dem Weg zur Arbeit und zurück in meinem Auto die musikalische Retro-Woche angesagt. Und da warst Du mit drei bis vier CD’s vertreten ?. Ja, ja, böse Moni, denken jetzt viele Fans, Mary und Retro passt so gar nicht zusammen! Das weiß ich auch. Deine Präsenz und Musikalität sind absolut im Jetzt! Aber wenn die Arbeit nicht weniger wird und ich mich über dies und jenes aufrege, dann hilft eben nur das Kombipräparat Mary, beruhigend und stimulierend zugleich. Und da gibt es ja eine große Auswahl. Heute war es besonders hilfreich, den Kreislauf mit „Stop, mach das noch einmal“ in Schwung zu bringen, und zwar richtig laut! Dadurch bin ich für meine Verhältnisse bei der Ankunft recht flott aus meinem Auto gesprungen ?. Und der „Matthias“ hat mich dann am späten Nachmittag entspannt nach Hause begleitet. Gerade in der ZDF-Kultur-Hitparaden-Retro erfahre ich mal wieder, dass Tränen nicht lügen und man nicht immer 17 sein kann. Wie gut, dass sich gerade jetzt, wo ich das schreibe, eine Dir sehr nahestehende Person sich so gar nichts verbieten lassen will, schon gar nicht das Singen ?. So, das nur mal als Zwischenhappen-Gruß von mir zum Wochenende. Ich wünsche Dir einen guten Start in die Erdbeer-Frühjahrsoffensive mit reichhaltiger Ernte, nämlich mit Spass und viel Applaus! Meiner ist Dir am 30.04. in Duisburg jedenfalls sicher! Monika
Brunner Monika aus Freiburg i. Breisgau schrieb am 8. Februar 2016 um 23:48:
Ich bin kein Schlagerfan, aber der Song "Aufrecht gehn" der trifft bei mir voll ins Herz. Ich halt mich, wenn ich mal wieder richtig tief unten bin, oft daran fest. Danke!!!,
Monika K. aus Kreis Neuss schrieb am 8. Februar 2016 um 22:32:
Draußen stürmt es ganz schön heftig. Der Wind fegt fast den halben Karneval weg. Es kommt mir fast ein wenig gespenstig vor, wie ein aufrüttelndes Donnerwetter einer höheren Macht, die uns sagen will, dass es derzeit mit Alaaf und Helau nicht getan ist, dass man auch nicht für ein paar Tage abtauchen darf vor den klimatischen Stürmen unserer Welt und unserer Erde. Gerne hätte ich gewusst, wie der von mir so geschätzte Roger Willemsen klug und wortgewandt, mit Herz und Verstand, die Geschehnisse der letzten Zeit kommentiert hätte. Das geht nun leider nicht mehr. Mensch, ich glaube live erlebt hätte der mich schwindelig reden können ?. Es ist ungemütlich geworden, da draußen. Mich zieht es noch mehr nach drinnen, drifte hin und wieder ab in Wünsche und Träume. In einem klugen facebook-Gästebucheintrag wird appelliert, Mary Roos möge doch bitte mal das Great American Songbook aufschlagen. Jepp, das wünsche ich mir schon lange. Um das zu pushen, wünsche ich mir einen satten Lottogewinn und träume davon, die Doppel-CD zu produzieren ? . Und der Himmel möge dazu lachen und der Mary ein gesundes und stimmgewaltiges Er-Leben bescheren! Rosen-Mo-Grüße, liebe Mary!
peter mehlberg aus hamburg schrieb am 4. Februar 2016 um 15:43:
Hallo liebe Mary, gibt es auch ein Gastspiel Mary und Wolfgang in Bielefeld ?? Liebe Grüße Peter
Monika K. aus Kreis Neuss schrieb am 26. Januar 2016 um 19:37:
Heute Morgen, 08 Uhr 44, zähfließender Verkehr vor der Kölner Zoobrücke, Frau Mo grummelt und ihr Blutdruck hat nach 35 km seine Betriebstemperatur erreicht. 08 Uhr 45, SWR4RP im Autoradio, allein die ersten Takte Musik reichen aus, dass aus dem Grummeln ein zaghaft waches ‚hey‘ wird und aus dem morgendlichen sprich-mich-bloß-nicht-an-Gesicht ein schüchternes Lächeln durchbricht und die Ü-Mitte-40-Gesichtszüge im 4/4-Takt auf höchstens noch knapp Ü40 getrimmt werden. Drei Minuten Dauerlächeln, weil eine mir so vertraute Stimme von einer ‚Wartezeit‘ singt, die ich gerade erlebe. Ich seufze entspannt und wenige Minuten später erreiche ich mein Ziel. CUT! Später Nachmittag, 17 Uhr 12, ca. 25 km zuvor hat Frau Mo sich gesagt, dass es für heute reicht. 17 Uhr 13, SWR1RP im schon erprobten Autoradio, drei Falsett-Stimmen fragen ‚How deep is your love‘? Ich muss spontan wieder lächeln und an 08 Uhr 45 denken: meine Zuneigung zu der sanften Stimme von heute Morgen ist echt ‚deep‘ ! DAS bleibt, da kann die Welt durchdrehen wie sie will! Liebe Mo-Grüße, Mary!
Gerd Laux aus Luzern Schweiz schrieb am 10. Januar 2016 um 22:41:
Liebe Mary Ich hatte Dir letztes Jahr ein paar Zeilen geschrieben von der Zeit in Braunfels und Obertiefenbach, aber leider habe ich bis heute nichts von Dir gehört. Vieleicht geht die Post ja nur bis an die Schweizer Grenze. Wünsche Dir ein gesundes neues 2016 Grüssli Gerd Laux
Frans Berkers aus Deventer schrieb am 10. Januar 2016 um 19:29:
Liebe Mary, einen Tag zu spät, ich weiss, aber gestern war es wirklich nicht möglich dich zu gratulieren, weil meine beste Freundin gestorben ist. Sie wurde nur 53 Jahre alt...leider!!! Jetzt möchte ich es nachholen und dich von ganzem Herzen gratulieren zum Geburtstag! Hoffe du hattest einen schönen Tag mit vielen Überrasschungen?! Im April 2016 geh ich mit einem guten Freund aus Eindhoven zu deiner Show "Nutten, Koks..." in Duisburg. Frage: Machst du vor oder nach der Show noch eine Autogram''stunde'? Möchte dich auch noch bedanken für die neue Single "Wartezeit", die Gerda mich schickte!!! Wir hören uns!
Tyler und Karl aus 22391 Hamburg schrieb am 9. Januar 2016 um 23:46:
Hallo liebe Nachbarin und Geburtstagskind, danke für Deine liebe Antwort am heutigen Abend an Deinen Freund und Vereher Tyler; sind erst am späten Abend nach Hause gekommen. Das war für Tyler das absolute Highlight des Monats bzw. ein unvergessliches Erlebnis; Deine liebevolle Karte erhält einen Ehrenplatz in seinem Album; der kleine Lümmel vergißt niemals Deinen Geburtstag. Sehen uns spätestens am 23.7. und 30.7.2016 im Schmidt's Tivoli bei "Nutten, Koks und frische Erdbeeren"; immer wieder ein Erlebnis mit viel Humor, Schlagergeschichten und Schlagergeschichte und einem wahnsinnigen Team! Deine Tyler, Naomi und Karl