Schreiben Sie eine neue Eintrag für das Gästebuch

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.227.235.216.
Es könnte sein, dass Sie Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
611 Einträge
Monika K. aus Rhein-Kreis Neuss schrieb am 9. Januar 2021 um 14:41:
Herzlichen Glückwunsch, allerliebstes Geburtstagskind! Dein Lieblingsmensch Julian möge Dich bitte in meinem Auftrag mal ganz, ganz fest drücken! Dein heutiges Facebook-Foto zeigt, dass der an sich hübsche Blumenstrauß bei Deiner blendenden Erscheinung völlig verblasst! Ich wünsche Dir einen schönen Geburtstag, weiter viel positive Lebensfreude bei bester Gesundheit und heute Abend eine tolle Einschaltquote ? Und bedenke: nach dem Mary Abend im NDR muss keiner in die Klappsmühle. Im Gegenteil, man konnte sie, also die Pandemie-Klappsmühle, dann für ein paar Stunden gedanklich verlassen ? Ganz liebe Grüße! Monika
Hans-Dieter Fettmilch aus Lich schrieb am 9. Januar 2021 um 13:34:
Liebe Mary, wir wünschen Dir von ?alles Gute Glück und Gesundheit zum Geburtstag ☀️? hab einen schönen Tag ☀️ Umärmelung und dicks Busserl ?und bis hoffentlich ganz bald HaDi und Rudy ?
Werner Jestädt aus Essen schrieb am 9. Januar 2021 um 11:54:
Hallo Mary, ich wünsche dir für deinen heutigen ??Geburtstag?? alles Gute. Vorallem das wichtigste in dieser Zeit bleib Gesund ich hoffe wir werden uns bald wieder sehen. Werner Jestädt
Frank-R. S. aus Hamburvg schrieb am 9. Januar 2021 um 11:15:
Moin liebe Mary, meinen herzlichen Glückwusch zum heutigen Geburtstag und da du (fast) alles hast, hauptsächlich Gesundheit, Gesundheit.... und natürlich auch einen tollen Tag, der ja wohl leider nicht so toll sein kann, da du ja eigentlich nur eine Person bei dir zu Haus empfangen kannst ! Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten ! STEINBOCK ist ein tolles Sternzeichen: langlebig, fest verwurzelt im Hier und Jetzt, liebenswert und (fast) immer nur freundlich und gut gelaunt (so schätze ich dich auch ein). Ich weiß, wovon ich schreibe..... Ich mag deine Show mit Wolfgang Trepper sehr und hoffe, dass sie dieses Jahr stattfinden kann. Ich bin übrigens langjähriger Schallplattensammler, hauptsächlich von Singles. Von dir habe ich aktuell nur: "Kellerparty Twist" von 1964. Ich würde mich freuen, wenn ich da mal ein Autogramm von dir drauf bekommen könnte, sofern du mal Zeit und Lust hättest. Freundliche Grüße aus Poppenbüttel
Gisela Lauber aus Markranstädt schrieb am 9. Januar 2021 um 10:57:
Liebe Mary Alles alles Gute,sowie ganz viel Glück und Gesundheit zum Geburtstag wünsche ich Dir. Und Mary -* Danke*- ! Bleib gesund und vielleicht sehen wir uns irgendwann einmal. Liebe Grüße von Gisela Lauber aus Markranstädt
Valentín Fernandez aus München schrieb am 9. Januar 2021 um 08:29:
Liebe María, Alles Liebe und gute zum Geburtstag???????????????. Lass dich im kleinen Kreis feiern und genieße deinen Tag. Die große Umarmung kommt hoffentlich in den nächsten Monaten, da holen wir alles nach. Bleibe gesund! Feste Umarmung Valentin ?
Andrea aus Hamburg schrieb am 24. Dezember 2020 um 12:47:
Liebe Mary, Dir und Deinen Lieben eine gemütliche und besinnliche Weihnachtszeit ?und ein gesundes Jahr 2021. Liebe weihnachtliche Grüße aus der Nachbarschaft?, Andrea Svenja und Tomas. Wie heißt es bei Gerda stets "die Bergners".
Monika K. aus Rhein-Kreis Neuss schrieb am 21. Dezember 2020 um 21:23:
Liebe Mary, ich wünsche Dir und denen, die Dir lieb sind, besinnliche, entspannte und schöne Weihnachtstage und einen gesunden Übergang in ein hoffnungsvolles Jahr 2021, in dem wir sicher alle ein wenig Normalität ersehnen und diese mehr wertschätzen als je zuvor. Meine Wertschätzung deiner Stimme ist ja eh schon unendlich, aber könntest du nicht mal was als Hörbuch rausbringen? Ich mach auch gerne mit ? Dein Gruß zum 4. Advent auf Facebook ist wie eine kleine Herz- und Seelenmassage. Genauer gesagt kommt deine Stimme bei mir wie ein sanftes Nackenkraulen an, wo ich völlig wehrlos anfange zu schnurren ? Ich weiß, das klingt sehr seltsam, aber was soll ich machen, es ist halt so ? Muss am Sternzeichen liegen…... Alles Liebe, die Mo
Sylvia aus Ahrensburg schrieb am 21. Dezember 2020 um 15:19:
Liebe Mary, Dir und Deinen Lieben möchte ich ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes und fröhlich(er)es 2021 wünschen. Mögen sich die Hoffnungen erfüllen.... möge alles gut werden.... Liebe Grüße, Sylvia
Frans Berkers aus Deventer Niederlande schrieb am 18. Dezember 2020 um 16:43:
LIEBE MARY UND GERDA...UND ALLE MARY FANS....... ICH WÜNSCHE EUCH ALLEN FROHE WEIHNACHTEN ? UND EIN GUTES, ERFOLGREICHES UND VOR ALLEM GESUNDES NEUES JAHR 2021 ? Was wird es uns bringen....hoffentlich kein Corona mehr und wieder ein normales Leben wo wir uns wieder ohne Angst umarmen können!!!
Kurt Bong aus Oberstaufen schrieb am 10. Dezember 2020 um 02:32:
Hallo Mary, Long time no see. Wir haben uns seinerzeit geduzt und ich sehe in meinem fortgeschrittenen Alter nicht mehr ein, das jetzt zu ändern. Ich kann mich noch genau an Berlin erinnern (hr-Hörfunk). Du sangst mit Peter Horten "Hund und Katze" und Ihr hattet die grandiose Idee, dass ich vom Schlagzeug runterkommen sollte, um Bongos zu spielen. Es war eigentlich auch Alles ganz nett, aber aufgrund der aktuellen Mode war die Hose oben eng und unten weit. Beim Hinsetzen mit den Bongos machte es dann Ratsch und die Hose war von vorne bis hinten aufgerissen. Einer meiner peinlichsten Momente im Leben. Euer Lied habe ich dann garnicht so richtig mitgekriegt. In dieser Zeit haben wir uns auch mal auf dem Kronplatz getroffen und das eine- oder andere Getränk zu uns genommen. Das war eine schöne Zeit. Ich hoffe, es geht Dir gut, es sieht so aus, als wenn es so wäre, zumindestens hatte ich in diversen Talkshows den Eindruck. Wenn Du wissen willst, welcher Idiot hier schreibt? Schau ins Internet! Kurt Bong Am Alten Weiher 4 87534 Oberstaufen Tel: 08386-962791 Ø E-Mail: bongkurt@t-online.de Internet: kurt-bong.de
Monika K. aus Rhein-Kreis Neuss schrieb am 17. November 2020 um 00:31:
Mary, du hast doch bestimmt heute Abend auch ‚Masked Singer‘ geschaut, oder? Ist das nicht (trotz der unglaublich nervigen Werbeblöcke) ein wohltuendes Show-Format, so richtig zum Abschalten und mit kindlich unbefangenen Mit-Raten? Jetzt, wo deine langjährige Sangeskollegin Vicky enttarnt wurde (okay, stand für mich schon beim ersten Auftritt und dem ersten Ton fest, wer es ist ? ), da musst du doch dich freiwillig melden für 2021! Gerade mit deinen unterschiedlichen Stimmfarben kannst du doch ordentlich verwirren. Ich schätze aber, dass du dann in einer Voll-Puschel-Montur auftreten müsstest, denn bei der Vicky hat man zu viel von der Figur gesehen, und so ganz kann man sein eingeschliffenes Auftreten ja auch nicht verbergen. Ach so, ähm, die Sendung hat nix mit Gesangskarriere zu tun, Frau Roos! ? Und für eine schrille und neugierige Alte passt das doch wunderbar. Aber vielleicht hättest du auch schon längst Ja gesagt, wenn, wenn nicht eigentlich derzeit die Nutten-Koks-Tour laufen würde, stimmts? Wie auch immer, ich hoffe, dir geht's gut und machst es dir nett. Liebe Grüße von der Mo
Monika K. aus Rhein-Kreis Neuss schrieb am 1. November 2020 um 16:49:
Die Zeiten sind doch grad schon angespannt genug, und Deppen, die sich verschwörend in hirnrissigen Theorien verirren, sind auch genügend vorhanden. Aber welcher Volldepp kommt denn auf die Idee, deine Facebook-Seite zu hacken, liebe Mary? Derjenige sollte man lieber in den Wald zum Holzhacken gehen. Da gibt es auch genügend Bäume, die sich geduldig jeden wirren Schmarrn anhören würden. /// Wenn ich wüsste wann diese seltsame Zeit, wo man sich manchmal wie in einem unberührbaren Bubble fühlt, vorbei sein wird, dann würde ich mir durchaus interdisziplinäre Gedanken machen, wofür diese Vollbremsung gut sein kann. Doch soweit ist es noch nicht. Vor ein paar Tagen war der Arbeitstag wieder mal so stressig (was mit dem aktuellen Krampf zu tun hat), dass ich mir sagte, es reicht, ich fahr jetzt nach Haus. Ich hab‘ mich ins Auto gesetzt und brauchte ein Akut-Medikament zum Runterkommen. In solchen Situationen krame ich dann immer im Handschuhfach oder sonst wo im Auto, um zu schauen, ob ich nicht zufällig eine Mary-CD an Bord habe. Glücklicherweise war das so, und das, was ich gerade schreibe, ist vielleicht etwas zum Schmunzeln, aber ich meine das völlig ernst. Ein Titel hat zur Akutbehandlung gereicht: Hautnah hast Du ‚Bleib‘ gesungen und ich fühlte mich durch deine Stimme wie warmherzig in den Arm genommen. Mit deiner Stimme überwindest du so oft jeden Abstand und früher oder später durchdringst du jede noch so dicke Bubble-Wand. Du berührst, mich in jedem Fall. /// Und da merkt man mal wieder, wie wichtig Musik und Gesang sein können, gerade in solchen Zeiten. Und ich wünsche so sehr, dass alle, die mit Herz und Leidenschaft echte Musik und gute Texte machen, damit sie sich und andere berühren können, die aber auch von dieser Fähigkeit leben und über die Runden kommen müssen, dass die mit einer vernünftigen Unterstützung durch die angespannten Zeiten kommen. /// Wie gut, dass du rechtzeitig einen musikalischen Cut gemacht hast. Aber vielleicht passieren ja doch noch andere, überraschende und bestätigende Dinge. Und Mary, nächstes Jahr, nicht nur Nutten-Koks-Gedöns, nee, nee, nee! Masked Singer, oder? Ich würde dich zwar sofort erkennen, aber versprochen, ich verrate nix ? Ganz liebe und warmherzig umarmende Grüße! Monika
Beate Lemieux aus Casselman schrieb am 1. September 2020 um 12:21:
Liebe Mary, ich bin gebürtig aus Norddeutschland und habe jahrelang Deine Musik in Kanada vermisst. Aber jetzt mit Internet kann ich wieder Deine tolle Musik genießen. Viele liebe Grüße aus Ottawa Kanada.
Monika K. aus Rhein-Kreis Neuss schrieb am 23. Juli 2020 um 21:27:
Ich muss ja zugeben, dass meine facebook-Verweigerung manchmal hinderlich ist, denn spontane Reaktionen auf Mary-Postings wirken im Gästebuch etwas behäbig. Dennoch möchte ich vielen facebook-Usern beipflichten, dass bei dem aktuellen Foto des Böhm-Trio infernale die Sahneschnitte definitiv außen rechts steht ? --- Aber das wirklich Schöne an dem Foto ist, dass die beiden „Alten“ an einem Tag, wo jeder der Drei vielleicht im Inneren einen individuellen und nun historischen Vater-Film zu Ende gedreht hat, den Jüngsten, der vielleicht die meisten Film-Szenen in sich trägt, einfach mal in ihre beschützend wirkende Mitte genommen haben.
Monika K. aus Rhein-Kreis Neuss schrieb am 19. Juli 2020 um 18:59:
Offenbar hat hier im Gästebuch das Sommerloch ein Dauer-Abonnement gebucht. Ich glaube, ich muss mal eben den Staub wegpusten und einen lieben Gruß für die Mary hinterlassen ? Zumal ich die daheim eingerahmte Mary heute abgestaubt habe ? Musikalisch muss man das ja glücklicherweise nie tun, da ist Mary mit einem stimmlichen Lotus-Effekt behaftet, wo jedes Staubkorn einfach abperlt. Müsste man an sich mal wieder live erleben, aber für meinen jährlichen Ehrentag würde ich mir was anderes wünschen als Autokino im August. Aber für Luxus-Wünsche ist grad nicht so die Zeit. - Obwohl, wenn ich mir so für meinen Urlaubs-August einen abstandsgeeigneten Biergarten im Grünen mit ortsansässigem Wohlfühl-Hotelbetrieb wünsche, wo live-taugliche MusikerInnen und SängerInnen ihrer mittlerweile aufgestauten Künstlerlust freien Lauf lassen können, und wo Mary zu Lasten meiner Urlaubskasse die Speisekarte rauf- und runter essen könnte und nach einem Verdauungsschnäpschen nicht mehr auf dem Stuhl zu halten ist, weil die geschätzten Musiker plötzlich ein Lied spielen, bei dem Mary wie von der Tarantel gestochen zur Bühne stürmt, dem Stimmakrobaten das Mikro aus der Hand reißt und ihn zur Seite schubst, dann, ja dann ist doch in dieser krisengeschüttelten Zeit sehr vielen zugleich geholfen, oder? Hm, ich frage mich gerade wo in diesem Bild der Fehler steckt … ?
Melanie schrieb am 8. Juni 2020 um 07:25:
Liebe Mary,ich finde sie sind so eine tolle Frau. Ich mag ihre Musik sehr.Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Liebe und Gute, viel Gesundheit und Spaß am Leben.Liebe Grüße Melanie
Frans Berkers aus Deventer Niederlande schrieb am 27. April 2020 um 13:50:
Hallo liebe Mary, wollt’ nur mal fragen wie es Gerda und dir geht! Hoffe Ihr seit beide in bester gesundheit und wohl auf! Mich hat der Corona erwischt vor 4 Wochen, war sehr krank und lag drei Wochen im Krankenhaus, doch jetzt geht es mir wesentlich besser und bin langsam wieder auf dem Weg nach oben. Geniesse täglich deine Lieder und die sind heilsam gewesen für mich! Hoffe Euch geht es gut und ihr bleibt gesund! Liebe Gerda und Mary, alles gute wünsch’ ich Euch! Auf Wiederseh’n irgendwann.... Dicker Kuss....?Frans
Monika K. aus Rhein-Kreis Neuss schrieb am 13. April 2020 um 18:47:
Ich glaube, ich habe selten so sehr über den Sinn des Osterfestes nachgedacht, wie gestern. Ich bin wahrlich keine eifrige Kirchgängerin, aber jetzt, wo es nicht erlaubt ist, lese ich stundenlang im Gotteslob und schaue mir alte Hollywood-Bibel-Streifen an. / Heute genieße ich einfach die sonnige und entschleunigte Ruhe, zu der aber auch Musik gehört. Nein, heute mal keine Mary ?, sondern andere Top-Leute, die in den letzten Jahrzehnten wunderschöne und zeitlose Werke geschaffen haben. Albert Hammond singt hier gerade seine Kompositionen und macht mich mit seinen ‚99 Miles from L.A.‘ nahezu schwach; eine zarte Querflöte, für ein paar Sekunden nur weht dieser luftige Hauch um die Ohren und ich gehe in die Knie. Ob die Zeiten nun gut sind oder nachdenklich machen, was wären sie ohne Musik? Mary, du kannst es durchaus als Privileg betrachten, dass du mit deiner Stimme und deiner so unwiderstehlich warmherzigen Ausstrahlung stets in alle Zeiten passt, in denen man nicht auf Musik verzichten kann. // Eigentlich wollte ich Dir nur mitteilen, dass bei deinem facebook-Foto mit dem Osterstrauch definitiv die Nougat-Eier fehlen! ? Virtuell umarmende Ostergrüße von Monika
Tim Wimmershoff schrieb am 12. April 2020 um 12:47:
Liebe Mary, ich wünsche Dir frohe Ostern.Ich hoffe es geht Dir gut und Du kannst Ostern trotz Corona geniessen . Liebe Grüsse Tim Wimmershoff